Projekt Beschreibung

Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR – Neubau Bürogebäude

Für den Neubau des Gebäudes C1 bei den Ingolstädter Kommunalbetrieben AöR in der Hindemithstrasse 30 gab es bereits einen ersten Entwurf durch ein Architekturbüro. Es wurde nach Sichtung der Pläne allerdings eine neue Anforderung der Nutzer ans Gebäude gestellt. Unsere Aufgabe war es nun, nach erfolgter Grundlagenermittlung, diese Nutzeranforderungen mit den geltenden Vorschriften und Regeln für Arbeitsstätten in die Gebäudestruktur zu integrieren. 

Gewünscht war, die Unterbringung der verschiedenen Fachbereiche, mit Einzelbüros und Gruppenbüros sowie separater Besprechungszimmer, Wartebereiche und kleinen Teeküchen. Für höchstmögliche Flexibilität gestalteten wir eines der Gruppenbüros in der Raummitte mit multifunktionalen, verschiebbaren Trennwänden. Die abgetrennte Fläche wird somit mit wenigen Handgriffen zur Mehrwertzone mit Kreativfläche, Stauraum und Besprechung. 

Durch die geringe Gebäudetiefe bestand die Gefahr zu enge Erschliessungsgänge zu kreieren. Die unregelmässig eingeplanten,raumhohen Glaswände machen den Gang nun optisch einladend weit und vermeiden die unangenehme Tunnelwirkung. 

Zusätzlich zur Planung nach der ASR wurden die Büros im gesamten Gebäude akustisch unter Beachtung der DIN 18041 optimiert. Die Einbringung von akustisch hochwirksamen Akustikpaneelen, sowie die Montage von flexiblen Akustikvorhängen vor den schallharten Glaswänden wurde geplant. 

Eine finale Kostenschätzung zum Abgleich der bisher eingestellten Umbaukosten und Ausbaukosten rundeten die Planungsleistung ab. Hier lag der Focus vor allem auf der Verwirklichung einer hochwertigen Ausstattung unter Berücksichtigung des vorgegebenen Budgets. Um beispielsweise das Bestandsmobiliar kostensparend weiterhin verwenden und kombinieren zu können, haben wir vorhandene Oberflächen (Buche) auch bei neuen Möbeln gezielt punktuell eingesetzt ohne hier für künftige Änderungen zu übertreiben. 

Im Nachgang sollte dann auch die Medientechnik für die geplanten Besprechungszimmer durch uns konzipiert werden. Hierzu gehörten ebenfalls Planung und Kostenschätzung zur Budgetierung.

Bezug der neuen Räumlichkeiten ist für den Herbst 2021 geplant.

PROJEKTDETAILS

  • Leistungsart: Innenarchitektur, Büroraumplanung, Akustik, Medientechnikplanung

  • Kunde: Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR

  • Ort: Ingolstadt / Oberbayern

  • Leistungsphasen: I – III

  • Zeitraum: August 2019 – aktuell