Projekt Beschreibung

NEUE ARBEITSWELTEN – VERWALTUNGSGEBÄUDE H6 – AUDI AG INGOLSTADT

Die Büroplanung des neuen Verwaltungsgebäudes H6 der AUDI AG am Standort Ingolstadt erforderte zunächst eine genaue Flächenanalyse. Außerdem eine Überplanung aller Bereiche. Ziel war es die gewünschte Maximalbelegung an Arbeitsplätzen zu verifizieren.

Als zweiten Schritt erfolgte die Aufteilung der einzelnen Organisationseinheiten auf konkrete Flächen. Dies geschah mit Hilfe einer Kommunikationsanalyse und einer Bedarfsanalyse. Die finale Ausplanung der zugewiesenen Flächen fand nach geltender Arbeitsstättenverordnung statt. Büroplanung, Lichtplanung, Akustikplanung wurden über das ganze Bürogebäude einheitlich von roomarts ausgeführt.

Unser Ansatz bei der Büroplanung: Aktivitätsbasiertes Arbeiten

Es wurden bei der AUDI AG gezielt neue Bürowelten integriert. Stichwort „Arbeitsplatz 4.0“ oder „Aktivitätsbasiertes Arbeiten“. Neben den Büros mit fester Einstellung – jeder hat seinen eigenen Schreibtisch – bieten die neu entstandenen Räume den Mitarbeitern die Möglichkeit, einen Ort im Büro zu wählen, welcher für seine jeweilige Arbeitsaufgaben am besten geeignet ist.

Der Anspruch: eine multifunktionale Bürolandschaft

Die neu entwickelten Strukturen schaffen Möglichkeiten für eine Vielzahl von Aktivitäten am Arbeitsplatz, von intensiver und konzentrierter Arbeit bis hin zu spontanen und informellen Besprechungen oder formelleren Besprechungen.

Nach Freigabe durch die entsprechenden Gremien – Nutzer, Betriebsrat und Arbeitssicherheit – konnten die Büroflächen wie geplant gebaut, standardmässig von uns möbliert und letztlich komplett bezogen werden.

Es entstand ein Büro- und Verwaltungsgebäude mit 2.800 Arbeitsplätzen für den Bereich Marketing und Vertrieb. Der Vorstand inklusive Stab des Fachbereichs Marketing und Vertrieb, sowie der Betriebsrat & das Personalwesen befinden sich ebenfalls im Büroneubau der Audi Real Estate GmbH.

Ein zukunftsweisendes Konzept für ein gesundes und effektives Arbeitsklima

Die offene und nachhaltige Gestaltung begünstigt den direkten Austausch zwischen den Mitarbeitern, erleichtert Teamarbeit und bietet die gewünschte Flexibilität an Arbeitsplätzen.

Bildschirmarbeitsplätze sind bevorzugt entlang der tagesbelichteten Fassade oder an den innenliegenden Lichthöfen angeordnet. Die Arbeitsplatzflächen sind in überschaubare Funktionsbereiche von 2 bis maximal 12 Arbeitsplätze für die unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten gegliedert.

Rückzugsräume unterschiedlicher Größen gliedern die Flächen und schirmen die Arbeitsplätze vom Durchgangsverkehr ab. Die versetzte Anordnung schafft ein lebendiges Raumerlebnis mit Aufenthaltsqualität ähnlich einer Landschaft.

Das Verwaltungsgebäude beherbergt zudem ein Betriebsrestaurant

Neben den Arbeitsplätzen beherbergt das Gebäude H6 zudem ein Betriebsrestaurant mit 1.500 Sitzplätzen mit angegliederter Work-Lounge mit Kaffeebar. Der hintere Teil des Restaurants lässt sich in einen großen Veranstaltungsraum mit Bühne für bis zu 1.200 Gäste verwandeln.

Die Mitarbeiter von AUDI haben das neue Büro dankbar angenommen und sich sofort darin wohlgefühlt. Sie können darin jetzt noch kreativer und produktiver arbeiten.

Wir wünschen unserem Rahmenvertragspartner AUDI viel Freude in seiner neuen Arbeitswelt.

PROJEKTDETAILS

  • Leistungsart: Flächenanalyse, Büroplanung, Innenarchitektur, Flächenmanagement, Umzugsmanagement, begleitendes Change Management, Signaletik

  • Kunde: AUDI AG & Audi Real Estate GmbH

  • Fertigstellung: 2018

  • Ort: Ingolstadt / Oberbayern

  • Umfang: 2.800 Arbeitsplätze, Betriebsrestaurant mit 1.500 Sitzplätzen, Work-Lounge mit Kaffeebar, Veranstaltungsraum mit Bühne für bis zu 1.200 Gäste


Büroplanung


Bueroplanung


Verwaltungsgebäude H6 AUDI AG Ingolstadt
Büroraumplanung


Buerokonzepte


Verwaltungsgebäude H6 Betriebsrestaurant AUDI AG Ingolstadt


Betriebsrestaurant H6 AUDI AG Ingolstadt
EINE AUSWAHL UNSERER KUNDEN